Studiengebühren & Finanzierung

Studiengebühren

Für das Studienjahr 2019/2020 betragen die Studiengebühren 2.083 €€.

 

WICHTIG: Wer in den Niederlanden wohnt, muss sich bei der jeweiligen Gemeinde anmelden. Darüber hinaus solltest du daran denken, nach einem Umzug in die Niederlande deine Anschrift bei www.studielink.nl entsprechend abzuändern, damit die Hochschule auch die richtige Adresse hat. Ansonsten kann es passieren, dass wichtige Anschreiben nicht ankommen!

 

Die Anmeldung bei der Gemeinde

Wenn du eine Wohnung in den Niederlanden gefunden hast, melde dich innerhalb von fünf Tagen bei der Gemeinde und lasse dich dort bei der GBA (Gemeentelijke Basis Administratie) kostenlos als Einwohner registrieren. Dazu brauchst du einen gültigen Ausweis, eine Kopie des Mietvertrags und eine internationale Geburtsurkunde. Vorher solltest du aber telefonisch einen Termin mit der Behörde machen. (Quelle: DAAD-Studienführer Niederlande)

 

Finanzierung

In den Niederlanden kann man sich die Studiengebühren leihen. Das nennt man ''Collegegeldkrediet

 

Alle weiteren Informationen zum Collegegeldkrediet gibt es auf www.studieren-in-holland.de.

Arbeiten neben dem Studium

Wer sein Studium finanzieren möchte kann auch neben dem Studium arbeiten um das Studium bezahlen zu können oder etwas dazuzuverdienen.